Die Hausärzte Speestraße 4
Die Hausärzte Speestraße 4

 

FAQ zur Impfung und Co. 09.05.21

Nach welchen Kriterien impfen Sie?

An erster Stelle steht weiterhin das Risiko der zu impfenden Person. Also das persönliche Risiko!

Ich bin über 60 und will keinen ASTRA-Impfstoff sondern "Biontech".

Lesen Sie bitte unsere Meinung hierzu. Wenden Sie sich bitte ans Impfzentrum wenn Sie weiterhin  unbedingt "Biontech" wollen.

Ich bin deutlich unter 60 und will trotzdem eine ASTRA-Impfung. Was kann ich tun?

Für junge Menschen steigt das Risiko für schwere Nebenwirkungen mit diesem Impfstoff messbar an und Sie sollten gut informiert sein. In den nächsten Wochen wird auch zunehmend mRNA-Impfstoff zur Verfügung stehen und das Impftempo wird vermutlich ansteigen. Wenn Sie gesundheitliche persönliche Gründe haben erhalten Sie von uns unter 60 bevorzugt Biontech.

Wie komme ich an eine 2. ASTRA-Impfung wenn das Impfzentrum mir als 2. Impfung  Biontech geben will?

Wissen wir leider auch nicht. Wir können und wollen diesen komplexen Sonderfall nicht lösen. Machen Sie Druck auf das Impfzentrum und die Verantwortlichen.

Kann ich meine 2. ASTRA Impfung auch schon nach 4 / 6 / xy Wochen haben? Ich will in den Urlaub...

Die politischen Spielchen zerstören leider das Vertrauen der Bevölkerung und verunsichern die Menschen. Jetzt ist auf einmal der Urlaub eine "Priorität"? War da nicht was mit Corona? Die Studien zeigen bis heute, dass ein 12-Wochen-Abstand bessere Immunantworten produziert als kürzere Impfschemata. Wir halten uns daran, auch weil ein vorgezogener Termin bei uns jemand anderem die Zeit für die Erstimpfung belegt.

Warum kriege ich keinen Termin obwohl ich in Gruppe 3 bin?

Gruppe 3 ist RIESIG ...

Unser interner Umgang mit Impfanfragen in den nächsten Wochen beinhaltet eine kurze Prüfung der Umstände: Wir bevorzugen zunächst Erkrankte und/oder gesundheitlich Gefährdete - dies entspricht unserer beruflichen Bestimmung als Ärzte. Bei beruflicher Indikation bevorzugen wir zunächst (!) z.B. Lehrer:Innen, Erzieher:Innen und den Einzelhandel sowie seltenere, aber plausible berufliche Gefährdungen.

Warum habe ich schon anderes gehört über Ihre Impfungen?

Wir erleben gerade unsere erste Corona-Pandemie und Impfkampagne und suchen noch den besten Weg für uns und unsere Patienten. Wir haben unsere Vorgehensweise bereits mehrfach überarbeiten müssen, da sich nahezu täglich die wissenschaftlichen und politisch gewollten Bedingungen ändern. Zudem sind die veröffentlichten Meldungen leider oft verkürzend und manchmal auch falsch. Die Meldungen über ein Ende der Verträge über Impfstofflieferungen zwischen der EU und AstraZeneca verunsichern auch uns und zwischendurch sind wir nah an der Grenze, das Impfen einzustellen, da es uns sehr viel Ärger und Kummer macht.

Ich habe den Nachweis meines Arbeitgebers - impfen Sie mich aktuell damit?

Kommt drauf an (siehe oben Frage 1). Wir sind noch voll ausgelastet mit der Impfung gesundheitlich gefährdeter Personen. Wenden Sie sich bitte auch an das Impfzentrum.

Ich habe mich bei Ihnen zur Impfung angemeldet. Werde ich garantiert irgendwann geimpft?

Leider können wir aus Kapazitätsgründen keine Impfung garantieren. Bei Vorliegen von Priorisierungsgründen ist Ihre Aussicht im Impfzentrum derzeit auch gut. Bitte versuchen Sie es auf beiden Wegen.

Meine Frau / mein Mann / mein Vater / meine Mutter .... ist "chronisch krank" - Bin ich Kontaktperson?

Der Begriff der "Kontaktperson" ist leider irreführend. Nur "Betreuungspersonen" (siehe unten letzte Frage) sind hier gemeint. Es gibt natürlich seltene Fälle schwerster Erkrankungen im Haushalt lebender Personen. Diese Fälle kennen wir als Hausärzte und gehen intern darauf ein.

Warum unterscheidet sich Ihr Impfvorgehen von dem des Impfzentrums oder anderen Ärzten?

Weil im Moment  in Deutschland in dieser Hinsicht das Chaos regiert und linke Hand nicht weiß was die rechte tut. Wir bemühen uns weiterhin täglich "das Richtige" zu tun. Uns erscheint z.B. so manche Impfpriorität aus dem Gesetz und die Impfpraktiken des Impfzentrums vor dem Hintergrund der uns bekannten Impflücken bei den wirklich gesundheitlich Gefährdeten ärztlich zweifelhaft.

Was bedeutet "Betreuung einer pflegebedürftigen Person"?

Eine pflegebedürftige Person (Nachweis des Pflegegrades erforderlich!), die noch zu Hause wohnt, darf bis zu zwei Personen benennen, die Ihr alltäglich helfen. "Meine Oma braucht Hilfe beim Einkaufen" reicht hier nicht. Wir gehen übrigens davon aus, dass die pflegebedürftige Person selber bereits geimpft wurde. Bitte weisen Sie möglichst konkret nach (siehe PDF unten), dass Sie der Pfleger / die Pflegerin sind, sonst können wir Sie nicht priorisieren. Ideal sind auch Nachweise der Pflegeversicherung.

Formular Kontaktperson
2021-04-12_formular_kontaktpersonen_pfle[...]
PDF-Dokument [123.1 KB]

Kontakt und Termine

Die Hausärzte Speestraße  4

Die Hausärzte Am Adels 2

 

Dr. med. Guido Pascha

Facharzt Allgemeinmedizin

 

Cécile Honnefelder

Fachärztin Allgemeinmedizin

-angestellte Ärztin-

 

Dr. med. Stefanie Göbels

Fachärztin Innere Medizin

Infektiologin

-angestellte Ärztin-

 

Speestraße 4
40885 Ratingen-Lintorf

 

email

info(at)arzt-ratingen.de

 

Datenschutz

 

NEUER TELEFONASSISTENT

Telefon

(02102) 34440

 

Fax

(02102) 399192

 

Rezept-Anrufbeantworter

(02102) 703905

 

Unsere Öffnungszeiten

 

Lintorf

Montag, Dienstag und Donnerstag

7:30h bis 12:00h und 15:00 bis 18:00h

 

Mittwoch und Freitag

7:30h bis 12:00h

 

Rezeptabholung Lintorf

Zwischen 12:00 und 13:00h sowie ggflls. 17:00 und 18:00h

 

Hösel

Montag bis Freitag 8:00-12:00h

Dienstag und Donnerstag von 15:00-18:00h

 

Täglich zwischen 11:00 und 12:00 können in Hösel Rezepte etc. abgeholt werden.

 

Kommen Sie bitte mit Termin oder nach telef. Ankündigung!

 

 

 

Ausserhalb der Sprechzeiten:

Onlinetermin

 

Ärztlicher Notdienst

Mühlheimerstrasse 37

Ratingen

 

Tel. 116 117

 

Bei Lebensgefahr:

112

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hausarzt Dr. med. Guido Pascha

Erstellt von Dr. med. Guido Pascha